eLong beschließt Aktienrückkauf

Montag, 18. Juni 2012 15:49
eLong.jpg

BEIJING (IT-Times) - Chinas zweitgrößter Online-Reisespezialist eLong hat ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 30 Mio. US-Dollar beschlossen. Die entsprechenden American Depositary Shares (ADS) sollen über den offenen Markt oder über Privattransaktionen zurückgekauft werden. eLong will die Aktienrückkäufe über die bestehenden Barreserven finanzieren.

Einen festen Zeitraum, in dessen die Aktienrückkäufe erfolgen sollen, gibt es nicht. eLong kann das Programm jederzeit aussetzen bzw. einstellen. Notierte der eLong-Aktienkurs Anfang Mai noch bei über 15 US-Dollar, war der Aktienkurs zuletzt unter die Marke von 11 US-Dollar gefallen. (ami)

Meldung gespeichert unter: eLong

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...