Einstweilige Verfügungen gegen Wizcom bleiben wirksam

Montag, 7. Februar 2011 17:57
Wizcom

ROSH HA`AYIN (IT-Times) - Die einstweiligen Verfügungen gegen das israelische Unternehmen Wizcom Technologies Ltd., Anbieter von tragbaren Scannern und Übersetzungshilfen, werden aufrechterhalten.

Das  Bezirksgericht von Tel Aviv hat die einstweiligen Verfügungen gegen Wizcom Technologies Ltd. (WKN: 915856) aufrechthalten, obwohl das Unternehmen im November letzten Jahres Einspruch erhob. Die zwei Verfügungen werden somit solange gelten, bis die Klage von Wizcom gegen Teliran Ltd. abschließend verhandelt wurde.

Meldung gespeichert unter: Wizcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...