Wizcom: CEO geht von Bord - Lage spitzt sich zu

Personalie

Donnerstag, 2. Februar 2012 11:10
Wizcom-Logo.jpg

ROSH HAAYIN (IT-Times) - Nachdem ein Gläubiger Wizcom Technologies mit der Einsetzung eines Zwangsverwalters gedroht hat, hat Tiran Fartouk seinen sofortigen Rücktritt als CEO des angeschlagenen israelischen Anbieters von tragbaren Scannern und Übersetzungshilfen erklärt.

Wie Wizcom Technologies Ltd. (WKN: 915856) heute mitteilte, hat ein Zulieferer des israelischen Unternehmens angedroht, gerichtlich die Zwangsverwaltung des Unternehmens zu beantragen, falls Wizcom seinen Zahlungsverpflichtungen nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums nachkomme.

Meldung gespeichert unter: Wizcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...