DreamWorks übertrifft dank 3D-Boom Gewinnerwartungen

Mittwoch, 24. Februar 2010 10:02
Dreamworks Animation SKG

GLENDALE (IT-Times) - Der US-Animationsspezialist DreamWorks Animation SKG (NYSE: DWA, WKN: A0B8TN) hat im vergangenen vierten Quartal 2009 trotz eines leichten Umsatzrückgangs die Gewinnerwartungen der Wall Street übertreffen können.

Für das vergangene Dezemberquartal meldet DreamWorks einen leichten Umsatzrückgang um 2,8 Prozent auf 194,2 Mio. US-Dollar. Der Nettogewinn schrumpfte dabei ebenfalls auf 43,6 Mio. Dollar oder 50 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 51,6 Mio. Dollar oder 58 US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode.

Mit den vorgelegten Zahlen konnte DreamWorks die Markterwartungen der Analysten spürbar übertreffen. Diese hatten im Vorfeld mit einem Plus von 37 US-Cent je Aktie gerechnet.

Für das abgeschlossene Gesamtjahr 2009 meldet DreamWorks einen Umsatz von 725,2 Mio. US-Dollar, wobei das Unternehmen einen Nettogewinn von 151,0 Mio. Dollar oder 1,73 Dollar je Aktie einfahren konnte, nach Einnahmen von 650,1 Mio. Dollar und einem Gewinn von 142,5 Mio. Dollar oder 1,57 Dollar je Aktie in 2008.

Meldung gespeichert unter: Dreamworks Animation SKG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...