Dish Network plant nationales Satelliten-Breitbandinternetangebot

Donnerstag, 16. August 2012 15:07
Dish Network

NEW YORK (IT-Times) - Der TV-Satelliten-Betreiber Dish Network bereitet ein nationales Breitbandinternetnetz vor, dass mit Hilfe eines Satelliten der Tochter EchoStar Corp realisiert werden soll, berichtet Bloomberg mit Verweis auf informierte Personenkreise.

Der Satellit EchoStar 17, der seit dem 5. Juli im Orbit ist, unterstützt Download-Raten von 15MB pro Sekunde. Im Rahmen des neuen Serviceangebots soll Kunden eine Download-Geschwindigkeit von 5MB pro Sekunde garantiert werden. Durch den Satelliten könnten Dish (Nasdaq: DISH, WKN: A0NBN0) und EchoStar etwa zwei Millionen neue Internetkunden betreuen, heißt es. Der Vorstoß ist auf einen technologischen Fortschritt in der US-Satellitenindustrie zurückzuführen. Dadurch können höhere Frequenzbänder genutzt werden, wodurch schnellere Breitbandinternetzugänge realisiert werden können.

Meldung gespeichert unter: Dish Network

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...