DirecTV meldet höheren Gewinn

Donnerstag, 7. August 2008 16:04
DirecTV

EL SEGUNDO - Der US-Medienkonzern DirectTV Group (Nasdaq: DTV, WKN: A0B9XB) kann im vergangenen zweiten Quartal 2008 seine Umsätze und Gewinne weiter steigern, nachdem die Gesellschaft 313.000 neue Abonnenten gewinnen konnte.

So meldet die TV-Gruppe für das jüngste Quartal einen Umsatzanstieg um 16 Prozent auf 4,81 Mrd. Dollar, nach Einnahmen von 4,1 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Der Nettogewinn zog dabei auf 455 Mio. Dollar oder 40 US-Cent je Aktie an, nach einem Plus von 448 Mio. Dollar oder 37 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 4,71 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 40 US-Cent je Aktie kalkuliert, womit DirecTV die Markterwartungen punktgenau erfüllen konnte.

Die Einheit DirecTV U.S. setzte um 13 Prozent mehr um und steigerte den Umsatz auf 4,2 Mrd. Dollar. Der Durchschnittsumsatz pro Kunde kletterte dabei um sieben Prozent. Die zweite Einheit DirecTV Latin America konnte von einem starken Wachstum in Brasilien, Argentinien und Venezuela profitieren und seine Erlöse um 49 Prozent auf 611 Mio. Dollar steigern.

Meldung gespeichert unter: DirecTV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...