DirecTV legt sich für Hulu ins Zeug

Video-Portale

Dienstag, 4. Juni 2013 17:50
DirecTV

EL SEGUNDO (IT-Times) - DirecTV beweist Durchhaltevermögen im Konkurrenzkampf der Hulu-Übernahme: Mittlerweile bieten die US-Amerikaner eine Mrd. US-Dollar pro Aktie, um den Video-Streaming-Service zu übernehmen.

Die News Corp. und Walt Disney, die derzeitigen Eigentümer von Hulu, werden also offenbar keine Probleme haben, die Video-Unit zu verkaufen. Bei einem Verkaufsversuch im Jahr 2011 scheiterte dieser nach Angaben des Nachrichtendienstes Bloomberg. Mittlerweile kann Hulu über vier Millionen registrierte Nutzer für sich verbuchen. Welche zwei anderen Bieter neben DirecTV ebenfalls bereits sind, eine Mrd. US-Dollar zu bieten, blieb nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters bisher unbekannt.

Meldung gespeichert unter: DirecTV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...