Digitale Bibliothek für Europa

Montag, 11. August 2008 16:08
EU-Kommission

Die EU-Kommission hat eine Digitalisierung von Kulturwerken in einem europäischen Portal bis Herbst geplant. Die digitale Bibliothek "Europeana" soll den Zugang zu den Beständen von Museen, Bibliotheken und Archive in ganz Europa ermöglichen. Die EU-Mitgliedstaaten müssten allerdings noch weitere Anstrengungen bei der Umsetzung unternehmen. Dies geht aus einer Mitteilung der EU-Kommission über die Bereitstellung digitaler Versionen der Werke von Kultureinrichtungen hervor. In den Bibliotheken Europas lagern mehr als 2,5 Milliarden Bücher. Allerdings liegt nur etwa ein Prozent des archivierten Materials in digitaler Form vor. Die EU-Kommission wird 2009–2010 selbst etwa 120 Millionen Euro zur Verbesserung des Online-Zugangs zum europäischen Kulturerbe bereitstellen.

„Die Europäische Digitale Bibliothek wird den Menschen einen schnellen und einfachen Zugang zu europäischen Büchern und Kunstwerken bieten – ob im Heimatland oder im Ausland. So wird beispielsweise ein tschechischer Student in Werken der British Library blättern können, ohne dazu nach London reisen zu müssen“, sagte die EU-Kommissarin Viviane Reding, zuständig für die Informationsgesellschaft und Medien. "Obwohl die Mitgliedstaaten bei der Online-Verbreitung des Kulturguts schon große Fortschritte gemacht haben, sind noch mehr öffentliche und private Investitionen erforderlich. Ich möchte erreichen, dass die Europäische digitale Bibliothek „Europeana“ noch vor Jahresende eröffnet wird.“

Meldung gespeichert unter: Europäische Kommission (EU-Kommission)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...