EU Aktuell: Mobilfunkgespräche im Ausland erneut billiger

Donnerstag, 28. August 2008 15:24
EU-Kommission

Am 30. August werden im EU-Ausland getätigte Mobilfunkgespräche billiger. Die EU-Preisobergrenze für Roaminggespräche in einem anderen EU-Land wird auf 0,46 Euro pro Minute für abgehende Gespräche und auf 0,22 Euro pro Minute für ankommende Gespräche sinken. Die Preissenkungen sind das Ergebnis der EU-Roamingverordnung. Sie war von der EU-Kommission 2006 vorgeschlagen worden, um überhöhten Roamingentgelten entgegenzutreten. Die EU-Roamingverordnung wird derzeit überprüft. Die EU-Kommission wird bis Ende 2008 eine eventuelle Verlängerung und Ausweitung der Verordnung vorschlagen. Nach Angaben der nationalen Regulierungsbehörden für die Telekommunikation sind die Roamingpreise für SMS und Datendienste noch immer unvertretbar hoch.

„Die EU-Roamingverordnung wurde eingeführt, damit die Europäer bei Reisen im Binnenmarkt keine überhöhten Mobiltelefonrechnungen befürchten müssen. Mehr als 400 Millionen Verbraucher in ganz Europa haben daraufhin von erheblichen Einsparungen von rund 60 Prozent bei abgehenden und ankommenden Gesprächen auf privaten und geschäftlichen Reisen profitiert“, meint EU-Telekommunikationskommissarin Viviane Reding. „Die erneute Senkung des Eurotarifs am 30. August wird die Tendenz zu niedrigeren Roamingpreisen weiter stärken. Die nächste Herausforderung besteht jetzt darin, einen Binnenmarkt für SMS und Datendienste bei Auslandsverbindungen zu schaffen. Ich rechne fest damit, dass der französische Ratsvorsitz und das Europäische Parlament die Kommission bei der raschen Lösung dieses Problems unterstützen werden.“

Meldung gespeichert unter: Europäische Kommission (EU-Kommission)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...