DCI AG: Marketingausgaben drücken Ergebnis ins Minus

Freitag, 7. August 2009 16:14

STARNBERG (IT-Times) - Die DCI AG (WKN: 529530), Anbieter von Lösungen in den Bereichen Online-Marketing, E-Mail-Marketing und Content für Werbetreibende, hat im ersten Halbjahr 2009 einen Umsatzzuwachs von 2,4 Prozent verzeichnet.

Dies geht aus den heute von DCI veröffentlichten, ersten Zahlen für die ersten sechs Monate 2009 hervor. So summierte sich der Umsatz in den Monaten Januar bis Juni 2009 auf 2,13 Mio. Euro. Wachstum generierte dabei vor allem eine Produktgruppe: Der Bereich e-Mail Medien legte, gemessen am Auftragsbestand, gegenüber dem Vorjahr um zehn Prozent zu. Negativen Einfluss auf die Zahlen hatte hingegen der Bereich Data Services, wo das Umsatzniveau des Vorjahres nicht gehalten werden konnte.

Meldung gespeichert unter: DCI Database for Commerce and Industry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...