DCI Database verringert Verlust – Gewinnschwelle in Sichtweite

Online-Marketing

Montag, 2. September 2013 09:41
DCI_Logo.jpeg

STARNBERG (IT-Times) - Die DCI Database for Commerce and Industry AG hat laut Meldung vom Freitag das erste Halbjahr 2013 mit einem leichten Rückgang der Umsatzerlöse abgeschlossen. Allerdings konnte der deutsche Spezialist für Online-Marketing den Fehlbetrag deutlich reduzieren.

Gegenüber der ersten Jahreshälfte 2012 gaben die Umsatzerlöse der DCI AG um zwei Prozent nach und erreichten einen Wert von 1,82 Mio. Euro. Dabei blieb der Umsatzbeitrag im Bereich DCI Medien mit 1,07 Mio. Euro um vier Prozent hinter dem Vorjahr zurück, während das Segment Data Services 405.000 Euro um 0,5 unter dem Vorjahresniveau blieb. Der Umsatz im Segment Wide Area Infoboard (WAi) / Apps legte hingegen um 1,5 Prozent auf 346.000 Euro zu.

Meldung gespeichert unter: DCI Database for Commerce and Industry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...