Verlust von DCI steigt weiter

Donnerstag, 16. August 2012 18:21

STARNBERG (IT-Times) - Die DCI Database for Commerce and Industry AG hat heute die Zahlen für das erste Halbjahr 2012 bekannt gegeben. Dabei ging der Umsatz zurück, ebenso wie das Ergebnis.

Im ersten Halbjahr 2012 fiel der Umsatz um zehn Prozent auf 1,86 Mio. Euro. Während dabei der Umsatz im Bereich Data Services mit 0,41 Mio. Euro stabil blieb, fiel der Umsatz in den Segmenten DCI Medien und Wide Area Infoboard (WAi) / Apps. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) betrug minus 0, 37 Mio. Euro nach minus 0,02 Mio. Euro in 2011. Insgesamt erzielte DCI ein konsolidiertes Ergebnis von minus 0,46 Mio. Euro nach minus 0,1 Mio. Euro in 2011. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema DCI Database for Commerce and Industry und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: DCI Database for Commerce and Industry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...