Conergy: Internationaler Markt bricht weg - Verlust ausgewiesen

Freitag, 14. August 2009 09:59
Conergy

HAMBURG (IT-Times) - Die Conergy AG (WKN: 604002) verzeichnete im zweiten Quartal 2009 erstmals eine Nachfragebelebung. Dennoch schaffte der deutsche Hersteller von Solarsystemen nicht den Weg aus den roten Zahlen. 

Der Umsatz des zweiten Quartals summierte sich auf 163,8 Mio. Euro nach 382 Mio. Euro in 2008. Das EBITDA rutschte mit minus 20,9 Mio. Euro in die roten Zahlen (Vorjahr: plus 0,9 Mio. Euro). Es wurde ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von minus 26,4 Mio. Euro ausgewiesen, in 2008 lag dieser Wert bei minus 7,6 Mio. Euro. Entsprechend sank auch das Nettoergebnis. Waren im zweiten Quartal 2008 noch minus 24 Mio. Euro erzielt worden, lag dieser Wert nun bei minus 31,1 Mio. Euro. 

Auch das erste Halbjahr 2009 konnte nicht mit einer Verbesserung der Ergebniskennzahlen aufwarten. In diesem Zeitraum sank der Umsatz von 589,2 Mio. Euro im Vorjahr auf jetzt 228 Mio. Euro. Davon wurden 113,1 Mio. Euro in Deutschland erzielt, weitere 114,9 Mio. Euro entfielen auf das internationale Geschäft. Im ersten Halbjahr 2008 lagen die Umsatzkennzahlen bei 150,6 Mio. sowie bei 438,6 Mio. Euro. Conergy wies ein EBITDA von minus 35,5 Mio. Euro aus (Vorjahr: minus 19,4 Mio. Euro). Das EBIT wurde mit minus 47 Mio. Euro angegeben, im Vorjahreszeitraum waren es minus 33,3 Mio. Euro. Allerdings gelang es Conergy den Nettoverlust einzudämmen: Waren als Ergebnis nach Steuern in 2008 noch minus 66,9 Mio. Euro veröffentlicht worden, lag diese Zahl nun bei minus 58,9 Mio. Euro. 

Meldung gespeichert unter: Conergy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...