Conergy-Fabrik in Frankfurt vorerst gerettet

Solarmodule

Donnerstag, 12. Dezember 2013 18:17
Conergy

HAMBURG (IT-Times) - Die Insolvente Conergy AG hat einen Käufer für ihr Modulwerk in Frankfurt gefunden. Der neue Besitzer kommt aus China und heißt Astronergy.

Astronergy ist ein chinesischer Modulhersteller, der am heutigen Donnerstag die nötigen Verträge gemeinsam mit dem Insolvenzverwalter der Conergy AG unterschrieben habe. Damit geht das Modulwerk der Conergy SolarModule GmbH & Co. KG in Frankfurt/Oder in den Besitz des chinesischen Unternehmens über. Mit dieser Übereinkunft werden rund 210 Arbeitsplätze am Standort Frankfurt gerettet, wobei im Zuge der Übernahme rund 70 Stellen abgebaut werden. Die entlassenen Mitarbeiter werden über eine Transfergesellschaft aufgefangen und erhalten eine Lohnfortzahlung in Höhe von 80 Prozent sowie finanzierte Weiterbildungsmöglichkeiten.

Meldung gespeichert unter: Conergy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...