Conergy auf der Suche nach einem Anker-Investor

Dienstag, 26. Januar 2010 15:42
Conergy

HAMBURG (IT-Times) - Erst gestern hatte es gute Nachrichten für die Conergy AG (WKN: 604002) gegeben: Der Rechtsstreit mit MEMC ist zunächst ausgestanden. Nun scheint man bei dem deutschen Solarunternehmen auf Investorensuche zu sein.

Nach Angaben von Dieter Ammer, Chef bei Conergy, halte man derzeit nach einem sogenannten „Ankeraktionär“ Ausschau. Dabei gibt es noch keine genauen Vorstellungen von der Struktur der Beteiligung. Derzeit richte Conergy sich so aus, dass man eigenständig arbeiten könne, aber auch flexibel genug sei, um für potenzielle Investoren interessant zu bleiben. Diesen Kurs gab Ammer für das eigene Unternehmen in einem Gespräch mit dem Handelsblatt vor.

Meldung gespeichert unter: Conergy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...