Compuware übertrifft Erwartungen trotz Umsatz- und Gewinnrückgang

Freitag, 15. Mai 2009 09:56
Compuware_logo.gif

DETROIT (IT-Times) - Der US-Softwarehersteller Compuware Corporation (Nasdaq: CPWR, WKN: 885187) muss im abschließenden vierten Fiskalquartal einen Umsatz- und Gewinnrückgang hinnehmen, kann aber dennoch die Erwartungen übertreffen.

Für das abschließende vierte Fiskalquartal 2009 meldet Compuware einen Umsatz von 253,4 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 338,9 Mio. Dollar im Jahr vorher. Die Lizenzerlöse gingen auf 55,5 Mio. Dollar zurück, nachdem Compuware im Jahr vorher noch Lizenzeinnahmen von 100,8 Mio. Dollar verbuchen konnte. Das Wartungsgeschäft spülte 111,6 Mio. Dollar in die Kassen von Compuware, nachdem sich dieses Geschäft im Jahr vorher noch auf 126,3 Mio. Dollar summierte. Im professionellen Servicegeschäft setzte Compuware im jüngsten Quartal 86,3 Mio. Dollar um, nach 111,8 Mio. Dollar im Jahr vorher.

Der Nettogewinn schrumpfte im jüngsten Quartal auf 48,4 Mio. Dollar oder 20 US-Cent je Aktie, nach 61,2 Mio. Dollar im Jahr vorher. Damit konnte Compuware die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen, die zwar zuvor mit Einnahmen von 260 Mio. Dollar, aber nur mit einem Nettogewinn von 20 US-Cent je Aktie kalkuliert hatten.

Meldung gespeichert unter: Compuware

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...