Compuware enttäuscht mit vorläufigen Zahlen

Unternehmenssoftware

Donnerstag, 4. April 2013 17:21
Compuware Logo

DETROIT (IT-Times) - Compuware hat am heutigen Donnerstag bekannt gegeben, dass die Erwartungen für das vierte Quartal 2012 verfehlt wurden. Der US-Softwarekonzern leidet unter Verzögerungen seitens seiner Auftraggeber.

Die Umsätze für das vierte Quartal 2012 werden gemäß der vorläufigen Zahlen zwischen 237 Mio. und 241 Mio. US-Dollar liegen. Auf Gesamtjahressicht wird ein Wert zwischen 942 Mio. und 946 Mio. Dollar erreicht. Erwartet wurde für das vierte Quartal ein Umsatz von etwa 270 Mio. Dollar und für das Gesamtjahr 977 Mio. Dollar. Das Nettoergebnis im vierten Quartal wird zwischen 0,05 und 0,06 Dollar liegen, während 0,17 Dollar anvisiert waren. Für das Gesamtjahr rechnet man nun mit einem Ergebnis pro Aktie zwischen 0,26 und 0,28 Dollar, obwohl 0,43 Dollar prognostiziert waren. Der wesentliche Grund dafür, dass Compuware die eigenen Erwartungen nicht erfüllen kann ist, dass eine große Menge an Auftraggebern ihre Aufträge in das Jahr 2013 verschoben, so CEO Bob Paul.

Meldung gespeichert unter: Compuware

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...