Compuware schluckt dynaTrace Software für 256 Mio. US-Dollar

Mittwoch, 6. Juli 2011 15:08
DynaTrace.gif

DETROIT (IT-Times) - Der US-Softwarehersteller Compuware verstärkt sich durch einen Zukauf und schluckt den US-Softwarespezialisten dynaTrace Software für 256 Mio. US-Dollar in bar.

Die in Boston ansässige dynaTrace Software entwickelt Software, mit der die Performance von Anwendungen überwacht und gemanagt werden kann. Das Unternehmen sieht sich als Technologieführer im Bereich Application Performance Management (APM) Lösungen. DynaTrace will sich mit seinem Ansatz von anderen Lösungen am Markt absetzen, indem User Experience Management, Business Transaction Management, Advanced Monitoring und Code-level Diagnostics in einem einzigen System miteinander verknüpft werden.

DynaTrace betreute zuletzt eine Reihe großer Firmenkunden, darunter namhafte Unternehmen wie Macy's, BBVA, Thomson Reuters und die Amazon-Tochter Zappos. Compuware will eigenen Angaben zufolge sämtliche 180 dynaTrace-Mitarbeiter übernehmen.

Meldung gespeichert unter: Compuware

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...