Compuware meldet rückläufige Gewinne - höhere Kosten belasten

Freitag, 22. Oktober 2010 16:03
Compuware_logo.gif

DETROIT (IT-Times) - Der US-Softwarehersteller Compuware hat im vergangenen zweiten Quartal 2010 einen Gewinnrückgang hinnehmen müssen, jedoch die Markterwartungen der Analysten übertreffen können.

Für das vergangene Septemberquartal meldet Compuware (Nasdaq: CPWR, WKN: 885187) einen Umsatzanstieg auf 225,9 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 217,9 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Die Softwarelizenzgebühren erreichten 45,6 Mio. Dollar, während die Wartungs- und Subscription-Erlöse um 11,2 Prozent auf 122 Mio. Dollar kletterten.

Meldung gespeichert unter: Compuware

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...