China Finance Online hebt Gewinnprognose für 2007

Mittwoch, 21. November 2007 11:53

BEIJING - China Finance Online Co. Ltd. (Nasdaq: JRJC, WKN: A0DKUB) hat die Umsatz- und Gewinnprognose für das Jahr 2007 angehoben. Dies teilte Chinas führender Online-Finanzdienst heute im vorläufigen Geschäftsbericht für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres mit.

China Finance Online hob die Umsatzerwartungen für 2007 auf 50 bis 60 Mio. US-Dollar an. Ursprünglich war das Unternehmen nur von 45 bis 51 Mio. US-Dollar ausgegangen. Die Gewinnprognose ist von 19 bis 23 Mio. US-Dollar auf 22 bis 28 Mio. US-Dollar korrigiert worden.

Der Umsatz von China Finance Online im dritten Quartal 2007 belief sich auf 7,3 Mio. US-Dollar, nach 1,73 Mio. US-Dollar im Vergleichsquartal des Vorjahres. Dabei wurde ein Nettogewinn in Höhe von 1,9 Mio. US-Dollar erwirtschaftet. Dies bedeutet eine Steigerung von 241 Prozent gegenüber den 0,58 Mio. US-Dollar der Vorjahresperiode. Als Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) gab das China Finance Online 1,7 Mio. US-Dollar an. Im Vorjahreszeitraum belief sich das EBITDA auf nur 0,31 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: China Finance Online Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...