China Finance Online: Finanzprofis haben Finanzen nicht im Griff

Online-Finanzportale

Freitag, 5. Juli 2013 11:48
ChinaFinanceOnline.gif

BEIJING (IT-Times) - Der Betreiber des Finanzportals China Finance Online hat am heutigen Freitag die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2013 bekannt gegeben. Während sich der Umsatz nahezu halbierte verdreifachte sich der Verlust knapp.

Am Ende des nun abgeschlossenen Quartals stand mit 5,50 Mio. US-Dollar ein um 39 Prozent gesunkener Umsatz in den Büchern des Online-Anbieters von Finanzinformationen. Das operative Ergebnis rutschte von minus 2,38 Mio. Dollar im zweiten Quartal 2012 auf minus 4,59 Mio. Dollar im zweiten Quartal 2013. Das Nettoergebnis, dass schon im zweiten Quartal des vorangegangenen Jahres bei minus 1,25 Mio. Dollar lag, schmierte weiter ab und erreichte einen Wert von minus 4,32 Mio. Dollar. Pro Aktie ergibt sich damit ein Ergebnis von minus 0,04 Dollar, nach minus 0,01 Dollar.

Meldung gespeichert unter: China Finance Online Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...