China Finance Online - Finanzprofis melden höhere Verluste

Online-Finanzportale

Freitag, 14. Dezember 2012 09:45
ChinaFinanceOnline.gif

BEIJING (IT-Times) - Das Finanzportal China Finance Online hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres die Verluste ausgeweitet und den Umsatz nahezu halbiert. Für die nahe Zukunft sind Kosteneinsparungsprogramme vorgesehen.

Der Umsatz im dritten Quartal 2012 sank von 13,52 Mio. US-Dollar im Vorjahresquartal auf nun 7,23 Mio. Dollar. So erzielte die China Finance Online Co. Ltd. (WKN: A0DKUB) ein Ergebnis vor Steuern (EBT) von minus 2,59 Mio. Dollar, nach minus 1,39 Mio. Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Damit stand am Ende der Periode ein Nettoergebnis von minus 3,22 Mio. Dollar in den Büchern. Im dritten Quartal 2011 waren es noch 3,75 Mio. Dollar. So stagnierte das Ergebnis pro Aktie im Jahresvergleich bei 0,03 Dollar.

Meldung gespeichert unter: China Finance Online Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...