Chartered Semiconductor kauft in Singapur ein

Freitag, 15. Februar 2008 17:39

NEW YORK - Der Chiphersteller Chartered Semiconductor Manufacturing Ltd. (WKN: 929000) plant den Kauf einer Wafer-Produktionsanlage in Singapur. Gleichzeitig wechselt so ein Tochterunternehmen von Hitachi den Besitzer.

Wie Chartered Semiconductor bekannt gab, liege der Kaufpreis für die Anlage bei 233 Mio. US-Dollar. Darüber hinaus übernimmt Chartered Semiconductor auch die Hitachi Semiconductor Singapore Pte. Ltd., die sich bislang als Tochterunternehmen im Besitz von Hitachi Ltd. und Hitachi Asia Ltd. befand. Hitachi Semiconductor Singapore betrieb bislang die Wafer-Anlage in Singapur.

Meldung gespeichert unter: Chartered Semiconductor Manufacturing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...