Dunkle Zeiten warten auf Chartered Semiconductor

Freitag, 2. Januar 2009 12:12

SINGAPUR - Auf den Halbleiterhersteller Chartered Semiconductor Manufacturing Ltd. (Nasdaq: CHRT, WKN: 929007) warten schwere Zeiten. Das Unternehmen erwartet laut Presseberichten im vierten Quartal 2008 den größten Verlust in den letzten vier Jahren.

Chartered Semiconductor spiegelt die schlechte Situation von Singapurs kränkelndem Elektroniksektor wieder. Elektronik ist in Singapur der größte Industriesektor, mit rund 119.000 Arbeitern. Allein davon entfallen rund 5.125 Mitarbeiter auf Chartered Semiconductor. Auf den Elektroniksektor entfallen zudem rund 40 Prozent der Exporterlöse von Singapur, wenn die Ölexporte heraus gerechnet werden. Allein im November 2008 sank der Export von Singapur um rund 17 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Chartered Semiconductor Manufacturing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...