Chartered Semiconductor: Verlust in Höhe des halben Umsatzes

Freitag, 24. April 2009 12:04

SINGAPUR - Der Auftragsfertiger für Halbleiterprodukte Chartered Semiconductor Manufacturing (WKN: 929007) hat die Zahlen für das erste Quartal 2009 veröffentlicht und leidet wie viele andere Halbleiterunternehmen unter sinkenden Umsätzen.

Wie diesen zu entnehmen ist, setzte Chartered Semiconductor in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2009 243,94 Mio. US-Dollar um. Verglichen mit dem Vorjahresquartal entspricht dies einem Rückgang um 37 Prozent. Bei gleichzeitig um lediglich 16 Prozent zurückgegangenen Umsatzkosten rutschte Chartered Semiconductor damit beim Bruttoergebnis in die roten Zahlen. So verloren die Singapurer in den ersten drei Monaten 27,47 Mio. Dollar nachdem man im Vorjahr noch einen Gewinn von 64,60 Mio. Dollar verzeichnet hatte.

Meldung gespeichert unter: Chartered Semiconductor Manufacturing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...