Centrosolar: Umsatzrückgang in 2009 - Kritik an Subventionskürzung

Montag, 1. Februar 2010 10:10
Centrosolar Group

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Centrosolar Group AG (WKN: 514850) gab heute die vorläufigen Zahlen für das Gesamtjahr 2009 bekannt. Der deutsche Anbieter von Photovoltaik-Anlagen konnte in diesem Zeitraum allerdings beim Umsatz kein Plus verbuchen.

Der Umsatz des vierten Quartals 2009 bezifferte sich auf 105 Mio. Euro. Im Gesamtjahr 2009 lag der Umsatz bei 309 Mio. Euro und damit über den ursprünglichen Planungen des Unternehmens von 280 Mio. bis 290 Mio. Euro. Allerdings gelang es bei Centrosolar nicht, an den Vorjahreswert von 333 Mio. Euro anzuknüpfen. Ergebniskennzahlen veröffentlichte man seitens Centrosolar nicht. Das Unternehmen wies aber darauf hin, dass man durch ein 2009 gestartetes internes Optimierungsprogramm den Preisverfall bei Modulen nicht nur habe auffangen können, sondern man habe auch ab dem zweiten Halbjahr 2009 eine Ergebnisverbesserung verbucht. Endgültige Zahlen für das nun beendete Geschäftsjahr will Centrosolar dann am 18. März 2010 veröffentlichen.

Meldung gespeichert unter: Centrosolar Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...