Centrosolar stößt Renusol ab

Solarmodule

Dienstag, 3. Juni 2014 16:35
Centrosolar Group

MÜNCHEN (IT-Times) - Nicht zuletzt aufgrund der enttäuschenden Zahlen für das Geschäftsjahr 2013, sah der Insolvenzplan der Centrosolar Group AG eine deutliche Verschlankung der Gruppe vor. Jetzt reagierte das deutsche Solarunternehmen mit dem Verkauf des Tochterunternehms Renusol GmbH.

Wie Centrosolar heute erklärte, kaufte die US-amerikanische RBI Solar Inc. wie geplant sämtliche Anteile der Renusol GmbH, einem Anbieter für solare Befestigungsanalgen. Der Insolvenzmasse der angeschlagenen Centrosolar Group fließt somit nach Abzug von Verbindlichkeiten rund 2,6 Mio. Euro zu. Mit dem Verkauf folgt der Anbieter von Photovoltaik-Anlagen für Dächer dem Insolvenzplan, der eine konsequente „Fokussierung auf den nordamerikanischen Solarmarkt“ vorsieht. Centrosolar selbst soll im Wesentlichen mit ihrer Beteiligung Centrosolar America Inc. fortgeführt werden.

Meldung gespeichert unter: Centrosolar Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...