Barnes & Noble expandiert und geht in Großbritannien an den Start

Montag, 20. August 2012 15:13
BarnesNoble.gif

NEW YORK (IT-Times) - Amerikas führender Buchhändler Barnes & Noble wagt den Schritt über den großen Teich und will nunmehr mit einem eigenen Online-Store in Großbritannien an den Start gehen, wie das Unternehmen via Presseerklärung mitteilt.

Schon Mitte Oktober soll es soweit sein, dann will das Unternehmen seine virtuellen Türen in England eröffnen. Hierfür hat Barnes & Noble (NYSE: BKS, WKN: 887840) Partnerschaften mit britischen Händlern geschlossen. Durch den Marktstart werden künftig auch die beiden eBook-Reader Nook Touch und der Nook Touch mit Licht über den Online-Shop nook.co.uk verfügbar sein. Den Nook Color und den Nook Tablet wird es zunächst aber nicht in England zu kaufen geben.

Ursprünglich wurde davon ausgegangen, dass Barnes & Noble in England mit dem führenden Buchhändler Waterstones zusammenarbeiten wird, jedoch ging Waterstones dann eine Partnerschaft mit Amazon.com ein.

Meldung gespeichert unter: Barnes & Noble

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...