Barnes & Noble bringt neuen eBook-Reader: Nook für 139 US-Dollar

Mittwoch, 25. Mai 2011 08:48
Barnes_Noble_newNook.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Buchhändler Barnes & Noble hat noch einmal nachgelegt und einen neuen kostengünstigen eBook-Reader vorgestellt, der schmäler und leichter ist, als die Vorgänger-Version. Mit 139 US-Dollar ist der neue Nook auch preislich konkurrenzfähig zu konkurrierenden Modellen.

Bei seinem neuen Nook-Modell hat Barnes & Noble vor allem Wert auf Einfachheit gelegt. Die Batterielaufzeit gibt Barnes & Noble CEO William Lynch mit zwei Monaten an. Während der Kindle 3 über 38 Buttons verfügt, hat der neue Nook gerade einmal einen Button, wodurch der Nook auch für ältere Semester leichter zu bedienen sein soll.

Der mit einem 6-Zoll großen Touchscreen-Display ausgestattete Nook ist ab dem 10. Juni verfügbar und mit einem WiFi-Zugang ausgerüstet. Beim Display kommt die aktuellste E Ink Technologie zum Einsatz und soll für ein klareres Schriftbild sorgen. Vorbestellungen werden ab sofort von Borders sowie vom Partner Kobo angenommen. Später soll der Nook dann in den Niederlassungen von Best Buy, Walmart, Staples und Books-A-Million zu haben sein.

Meldung gespeichert unter: Barnes & Noble

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...