Baidu: Umsatz steigt deutlich, Wachstum kostet aber weiter Geld

Internetsuchmaschinen

Dienstag, 28. Juli 2015 10:34
Baidu Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Internetkonzern Baidu Inc. hat die Zahlen für das zweite Quartal 2015 veröffentlicht. Die wirtschaftliche Lage in China sowie die massiven Investitionen seitens Baidu führen zu Einbußen beim Ergebnis.

In den vergangenen drei Monaten erwirtschaftete Baidu einen Umsatz von 16,58 Mrd. Renminbi, der sich damit gegenüber dem Vergleichszeitraum 2014 um 38,3 Prozent verbesserte. Während Baidu selbst einen Umsatz zwischen 16,365 Mrd. und 16,750 Mrd. Renminbi prognostiziert hatte, erwarteten Marktbeobachter einen Umsatz von 16,57 Mrd. Renminbi.

Das operative Ergebnis reduzierte sich um 2,5 Prozent auf 3,47 Mrd. Renminbi. Insgesamt meldet die chinesische Internetsuchmaschine ein Nettoergebnis von 3,66 Mrd. Renminbi, was einem Zuwachs von 3,3 Prozent entspricht.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...