AOL setzt auf neue Inhalte - Kooperation mit parenting.com

Freitag, 6. Januar 2012 08:00
AOL_Logo_pink.jpg

NEW YORK (IT-Times) - AOL will durch eine Zusammenarbeit mit dem Familienportal parenting.com neue Kundenkreise erschließen. Vor allem Mütter sollen durch die familienorientierten neuen Inhalte angesprochen werden.

Durch die strategische Partnerschaft mit der Bonnier's Parenting Group erhält AOL Inc. (NYSE: AOL, WKN: A0YECX) die Möglichkeit, Inhalte des Familienportals parenting.com per Verlinkung auf seinen Seiten zu präsentieren. AOL erreichte nach eigenen Angaben im November 2011 12,5 Millionen User mit familienorientierten Angeboten auf den Seiten aol.com, Huffington Post Parents und dem AOL Family Channel. Die Kooperation soll bereits im ersten Quartal dieses Jahres beginnen und AOL und der Parenting Group zusätzliche Nutzer und Werbemöglichkeiten erschließen. Über finanzielle Details der Vereinbarung machte AOL keine Angaben.

Meldung gespeichert unter: AOL

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...