Amazon liefert Apps an BlackBerry

Smartphone Apps

Montag, 23. Juni 2014 17:55
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - In dem Trubel um die Vorstellung des Amazon Smartphones Fire Phone ging ein Deal geradezu unter. BlackBerry bezieht Apps nun von Amazon.

BlackBerry bezieht ab sofort Apps aus dem App Store des US-amerikanischen Online-Retailers Amazon. Der kanadische Smartphone-Hersteller will so das Ökosystem rund um die wenig erfolgreichen Smartphones attraktiver gestalten. Jeff Bezos CEO bei Amazon sieht in dem Deal auch ein Erfolg für das eigene Ökosystem und will in Zukunft auch weitere Hersteller für den Amazon-App Store gewinnen. Bisher hat dieser nach eigenen Aussagen 240.000 Apps.

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...