AdLink: Online-Werbemarkt schwächelt - Gewinn bricht ein

Dienstag, 12. Mai 2009 17:03
Sedo Holding

MONTABAUR (IT-Times) - Der Online-Vermarkter AdLink Internet Media AG (WKN: 549015) hat heute seinen Bericht für das erste Quartal 2009 veröffentlicht und darin die bereits im April bekannt gegebenen vorläufigen Zahlen bestätig. Bei leicht rückläufigen Umsatz musste AdLink einen deutlichen Gewinneinbruch verzeichnen.

So belief sich der Quartalsumsatz aus den Monaten Januar bis März 2009 auf 52,0 Mio. Euro, 8,9 Prozent weniger als im Vergleichsquartal 2008. Das EBITDA sank um 43,4 Prozent auf 3,0 Mio. Euro, während das EBIT um 55 Prozent auf 1,8 Mio. Euro nachgab. Das Konzernergebnis brach um 70,4 Prozent ein und schloss das Quartal mit 0,8 Mio. Euro ab (Vorjahr: 2,7 Mio. Euro). Somit fiel auch das Ergebnis je Aktie von 0,10 Euro im ersten Quartal 2008 auf 0,03 Euro im ersten Quartal 2009.

Meldung gespeichert unter: Sedo Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...