21Vianet beschließt Aktienrückkauf-Programm

Interconnection-Services

Dienstag, 2. September 2014 17:17

BEIJING (IT-Times) - 21Vianet gab heute die Implementierung eines Aktienrückkaufprogramms bekannt. Der Anbieter von Interconnection-Dienstleistungen für Carrier legte einen Rahmen von fünf Mio. US-Dollar fest.

Innerhalb der nächsten zwölf Monate ist 21Vianet vom Vorstand autorisiert, wenn auch nicht verpflichtet, unternehmenseigene Aktien in Höhe von bis zu fünf Mio. US-Dollar zurückzukaufen. Dabei ist das letzte Wort über die Rahmenbedingungen aber noch nicht gesprochen: Wie 21Vianet ferner vermeldete, behält sich der Vorstand vor, bei sich verändernden Marktbedingungen Änderungen zu beschließen. Aufgefangen werden soll das Rückkaufprogramm von den vorhandenen Barbeständen.

Meldung gespeichert unter: Carrier Access

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...