21 Vianet kann trotz deutlichem Umsatzanstieg Erwartungen nicht erfüllen

Quartalszahlen

Mittwoch, 26. November 2014 16:04

BEIJING (IT-Times) - 21Vianet hat die Zahlen für das dritte Quartal 2014 präsentiert. Dabei konnte der chinesische Provider von Daten-Services den Umsatz steigern sowie ein positives Nettoergebnis verzeichnen.

21Vianet konnte den Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal von 514,02 Mio. um 51,5 Prozent auf 778,52 Mio. Renminbi (126,84 Mio. US-Dollar) erhöhen. Die Markterwartungen konnten damit allerdings nicht getroffen werden. Das Nettoergebnis verbesserte sich von minus 12,86 Mio. auf plus 37,90 Mio. Renminbi. Das Ergebnis je Aktie (verwässert) stieg von minus 0,04 auf plus 0,09 Renminbi.

Meldung gespeichert unter: Interconnection

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...