YY mit großen Fortschritten im Mobile-Bereich - steigende Kosten erwartet

Chinas YY bleibt auf Wachstumskurs

Dienstag, 10. März 2015 13:33
YY Logo

(IT-Times) - Der chinesische Musik- und Entertainment-Spezialist YY konnte im vergangenen vierten Quartal 2014 mit starken Zahlen aufwarten und einmal mehr die Markterwartungen der Wall Street übertreffen.

YY (Nasdaq: YY, WKN: A1J6W3) bietet ähnliche Services an, wie Google Hangout in der westlichen Welt und hat damit enormen Erfolg, wie die jüngsten Zahlen eindrucksvoll beweisen. Inzwischen zählt YY 117 Millionen aktive Nutzer im Monat auf seiner Plattform.

YY Mobile und Online-Broadcasting boomen
Auch im Mobile-Bereich machte das Unternehmen in 2014 große Fortschritte. Die Zahl der aktiven Mobile YY Nutzer zog um 80 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf über 30 Millionen an. Die Zahl der zahlenden Mobile YY Nutzer kletterte sogar um 324 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Auch neue Geschäftsbereiche wie das Online-Game-Broadcasting-Geschäft (HUYA) zogen um 157 Prozent an, das Online-Dating-Geschäft kletterte um 46 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Das Online-Spielegeschäft verzeichnete ein Plus von 40,9 Prozent. Dennoch erwirtschaftet YY weiterhin mit seinem Kerngeschäft rund um Musik- und Entertainment-Dienste (109 Mio. Dollar) 68 Prozent seiner gesamten Umsätze.

YY will 700 Mio. Yuan investieren
Dieses Geschäft will YY auch weiterhin verteidigen. Inzwischen versuchen auch andere große Konzerne in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um seine marktführende Position in diesem Wachstumsmarkt zu verteidigen, will YY mehr investieren. Allein in diesem Jahr sollen 700 Mio. Yuan bzw. über 113 Mio. US-Dollar in den Ausbau der Plattform fließen.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...