Xilinx verklagt Flextronics wegen Betrug

Electronics Manufacturing Services (EMS)

Donnerstag, 12. Dezember 2013 11:45
Flextronics International

SINGAPUR (IT-Times) - Flextronics wird von Xilinx wegen betrügerischer Absichten verklagt. Der Halbleiterhersteller hat eine Klage beim zuständigen Gericht in San Jose, Kalifornien eingelegt.

Die in Singapur ansässige Flextronics wird vom US-amerikanischen Chip-Produzenten Xilinx wegen mutmaßlichen Betruges angeklagt. Xilinx wirft dem Apple-Zulieferer vor, Chips aus der hauseigenen Produktion zu niedrigen Preisen bezogen zu haben, um sie dann zu überhöhten Preisen weiterzuverkaufen. Dabei habe Flextronics gegenüber Xilinx fälschliche Aussagen zum Nachfrageverhalten gemacht, um die Großhandelspreise zu drücken. Man habe die Chips dann mit unverhältnismäßig großem Profit weiterverkauft.

Meldung gespeichert unter: Flextronics International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...