Flextronics: Stellenkürzungen trotz starkem Wachstum

Electronics Manufacturing Services (EMS)

Donnerstag, 30. Januar 2014 12:40
Flextronics International

SINGAPUR (IT-Times) - Flextronics hat die vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal des Fiskaljahres 2014 bekannt gegeben. Trotz starkem Umsatz- und Ergebniswachstum will der Auftragsproduzent die Kosten senken und Stellen streichen.

So stieg der Umsatz im dritten Quartal um 17 Prozent auf 7,18 Mrd. US-Dollar und lag damit deutlich über den Erwartungen von 6,5 Mrd. bis 6,9 Mrd. Dollar. Das operative Ergebnis legte um 28 Prozent auf 187 Mio. Dollar zu, während sich das Nettoergebnis nahezu verdreifachte und einen Wert von 145,2 Mio. Dollar erreichte. Damit wurde pro Aktie ein Ergebnis von 0,23 Dollar erzielt (Vorjahr: 0,07 Dollar).

Meldung gespeichert unter: Flextronics International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...