Flextronics wieder mit Ergebnisrückgang

Electronics Manufacturing Services (EMS)

Mittwoch, 30. Oktober 2013 17:17
Flextronics International

SINGAPUR (IT-Times) - Der in Singapur ansässige Auftragsproduzent Flextronics hat am heutigen Mittwoch die Geschäftszahlen für das zweite Quartal des Fiskaljahres 2014 bekannt gegeben. Während der Umsatz moderat anstieg, gab das Ergebnis erneut nach.

So stieg der Umsatz des Anbieters von Electronics Manufacturing Services (EMS) im zweiten Fiskalquartal um 3,8 Prozent auf 6,410 Mrd. US-Dollar. Das operative Ergebnis (EBIT) fiel um 14 Prozent auf 149,92 Mio. Dollar. Damit gab die operative Marge um fünf Prozentpunkte auf 23 Prozent nach. Am Ende des Quartals stand ein Nettoergebnis in Höhe von 118,21 Mio. Dollar, was einem Rückgang von 21 Prozent entspricht. Pro Aktie wurde damit ein Ergebnis von 0,19 Dollar erwirtschaftet (Vorjahr: 0,22 Dollar).

Meldung gespeichert unter: Flextronics International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...