WNS Holdings schluckt Call 24/7

Montag, 7. April 2008 15:44
WNS Holdings

LONDON - Der indische IT-Serviceanbieter und BPO-Spezialist WNS Holdings (NYSE: WNS, WKN: A0J381) hat den englischen Versicherungsabwickler Call 24/7 Ltd übernommen. Hierfür übernahm WNS die Betreibergesellschaft Chang Ltd für acht Mio. Pfund bzw. 16 Mio. US-Dollar. Sollte Call 24/7 bestimmte Finanz- bzw. Geschäftsziele erreichen, sollen nochmals 3,2 Mio. US-Dollar fließen, wie es heißt.

Die englische Call 24/7 Ltd wurde ursprünglich im Jahre 2000 gegründet und wickelt jährlich rund 95.000 Schadensfälle im Automobilbereich ab. Zu den Kunden des Unternehmens zählen dabei diverse Versicherungskonzerne weltweit. Hierfür betreibt das Unternehmen Call-Center, die rund um die Uhr erreichbar sind.

Meldung gespeichert unter: WNS Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...