Websense erhöht Ausblick

Mittwoch, 9. Januar 2008 17:27
Websense

SAN DIEGO - Der US-Anbieter von Sicherheitssoftware Websense (Nasdaq: WBSN, WKN: 936721) erhöhte die Prognose für das vierte Quartal 2007. Laut Websense sollen sich besonders kürzlich getätigte Übernahmen positiv auf die Quartalsentwicklung auswirken.

Der Umsatz für das vierte Quartal soll nun über den vorherigen Prognosen von 76 Mio. bis 79 Mio. US-Dollar liegen. Auch die Aussichten für die Billings von 92 Mio. bis 95 Mio. Dollar würden überschritten. Bereits drei Monate nach Abschluss der SurfControl-Übernahme seien erste positive Resultate sichtbar, so Gene Hogdes, CEO von Websense. SurfControl, ein britisches Unternehmen, war von Websense im Oktober 2007 für rund 400 Mio. US-Dollar übernommen worden.

Meldung gespeichert unter: Websense

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...