Websense geht in private Hände - Buyout für 906 Mio. US-Dollar

Buyout durch Private Equity Gesellschaft

Dienstag, 21. Mai 2013 10:08
Websense

SAN DIEGO (IT-Times) - Der amerikanische Web-Sicherheitsspezialist Websense hat einem Buyout-Angebot von Vista Equity Partners für 906 Mio. US-Dollar zugestimmt. Damit wird die seit dem Jahr 2000 an der Börse notierte Websense vom Kurszettel verschwinden.

Websense-Aktionäre sollen dem Angebot von Vista Equity zufolge 24,75 US-Dollar in bar für jede Websense-Aktie erhalten, was einem Aufschlag von 29 Prozent gegenüber dem Websense-Schlusskurs vom 17. Mai 2013 entspricht. Der Deal hat damit einen Wert von 906 Mio. US-Dollar. Der Websense-Verwaltungsrat hat die Übernahme durch Vista Equity Partners bereits genehmigt und empfiehlt seinen Aktionären, die Offerte von Vista Equity Partners anzunehmen.

Meldung gespeichert unter: Websense

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...