Vodafone wächst in Übersee - Margenrückgang verlangsamt

Donnerstag, 3. Februar 2011 10:57
Vodafone Logo

LONDON (IT-Times) - Die Vodafone Group legte heute die Umsatzzahlen für das dritte Quartal 2010/2011 vor. Die Erlöse des britischen Telekommunikationsriesen legte vor allem in Schwellenländern zu.

So kletterten die gesamten Umsatzerlöse der Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2010/2011 auf 11,89 Mrd. Britische Pfund. Im Vorjahresquartal hatte Vodafone Umsatzerlöse in Höhe von 11,54 Mrd. Pfund gemeldet. Dabei blieb Europa trotz eines leichten Umsatzrückgangs gegenüber dem Vorjahresquartal von 8,42 Mrd. Pfund auf 8,25 Mrd. Pfund der mit Abstand wichtigste Markt für das britische Unternehmen. Zuwächse verbuchte Vodafone außerhalb von Europa, so im Bereich Afrika, Mittlerer Osten und Asien-Pazifik, dessen Umsatzbetrag von 2,96 Mrd. Pfund auf 3,41 Mrd. Pfund zulegte. Hohe Zuwachsraten meldete auch die indische Niederlassung von Vodafone. Die Serviceerlöse auf dem Subkontinent legten mit einem Anstieg von 767 Mio. auf 963 Mio. Pfund deutlich zu.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...