Vodafone und O2 erhalten 3G-Zulassung für englischen Markt

Donnerstag, 6. Januar 2011 17:37
Vodafone Logo

LONDON (IT-Times) - Der britische Mobilfunknetzbetreiber Vodafone Group Plc. und O2 werden in Zukunft verstärkt im Bereich 3G Technologie auf dem britischen Markt tätig sein.

Die Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) und der Mobilfunknetzbetreiber 02, der zum spanischen Mobilfunkkonzern Telefonica S.A. gehört, haben heute die Zulassung zu den Frequenzen für ihre 3G Smartphones durch die englische Regulierungsbehörde OfCom erhalten. Im ersten Quartal 2012 werde die OfCom innerhalb einer Auktion weitere Frequenzen versteigern, die im Jahr 2013 nutzbar sein sollen. Die Bandbreite, die vorher bei den 2G Smartphones auf Anrufe und Textnachrichten begrenzt worden war, sei nun für die Mobilfunkanbieter um die Fähigkeit erweitert worden, mobiles Internet anzubieten.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...