Vodafone stärkt Präsenz in Indien signifikant

Telekommunikationsnetzbetreiber

Donnerstag, 6. Februar 2014 17:54
Vodafone Logo

LONDON (IT-Times) - Vodafone beginnt mit der Umsetzung der milliardenschweren Pläne, die das Unternehmen in Indien hat: In einem ersten Schritt kauft der britische Telekommunikationsnetzbetreiber sämtliche Anteile der Indien-Einheit von lokalen Partnern.

Demzufolge will Vodafone insgesamt 1,6 Mrd. US-Dollar in die Hand nehmen, um die eigene Einheit in Indien komplett zu übernehmen. Dazu müssen noch 15,5 Prozent der Anteile erworben werden, die derzeit im Besitz von Piramal Enterprises Ltd. und Analjit Singh, Chairman der indischen Einheit, sind.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...