Vodafone: Schritt für Schritt zur Kabel Deutschland-Übernahme

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 24. Juni 2013 09:39
Vodafone Logo

NEWBURY (IT-Times) - Vodafone will bezüglich der eventuellen Übernahme von Kabel Deutschland nun offenbar Nägel mit Köpfen machen. Der britische Telekommunikations-Netzbetreiber legte dem deutschen TV-Anbieter ein erneutes Übernahmeangebot in Höhe von 10,7 Mrd. Euro vor.

Im Rahmen des Angebots bietet Vodafone 87 Euro je Aktie der Kabel Deutschland AG, womit Kabel Deutschland inklusive Schulden mit 10,7 Mrd. Euro bewertet wird. Verbindlichkeiten von Kabel Deutschland in Höhe von drei Mrd. Euro wurden berücksichtigt. Der Vorstand des deutschen Fernseh-Unternehmens zeigte sich dem Angebot gegenüber sehr aufgeschlossen und sieht vor allem auf lange Sicht viele neue Perspektiven für Kabel Deutschland sowie die Kunden, Mitarbeiter und Aktionäre. Dies geht aus einer heutigen Pressemitteilung von Kabel Deutschland hervor. Zudem haben beide Seiten bereits eine Grundsatzvereinbarung für die Zusammenführung ihrer Unternehmen verabschiedet.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...