Vodafone plant Netzaufbau in Indien

Freitag, 30. März 2007 00:00
Vodafone

LONDON - Die Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN<VODE.FSE>) steht Presseberichten zufolge vor dem Errichtung eines Glasfasernetzes in Indien. Der Wert der Investition soll zwischen 250 Mio. und 400 Mio. US-Dollar liegen.

Vodafone nutzt derzeit das Netz mit dem Mobilfunknetzbetreiber Bharti Airtel in Indien. Der Aufbau eines eigenen Netzes würde dem britischen Telekommunikationskonzern zu mehr Unabhängigkeit verhelfen. Die Projektabwicklung sei aber abhängig von der strategischen Ausrichtung von Hutchison Essar, so die Berichte weiter.

Meldung gespeichert unter: Glasfaser

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...