Vodafone plant Dividendenerhöhung trotz Umsatzrückgang

Telekommunikationsnetzbetreiber

Dienstag, 19. Mai 2015 11:32
Vodafone

LONDON (IT-Times) - Der britische Telekommunikationsnetzbetreiber Vodafone hat erste vorläufige Zahlen für das Gesamtjahr 2014/2015 bekannt gegeben. Sowohl Umsatz als auch Ergebnis waren dabei rückläufig.

Im Geschäftsjahr 2014/2015 konnte Vodafone den Umsatz um 10,1 Prozent auf 42,2 Mrd. Britische Pfund verbessern. Organisch ging der Umsatz allerdings um 0,8 Prozent zurück.

Das Operative Ergebnis war um 150,3 Prozent rückläufig und betrug 1,97 Mrd. Pfund. Insgesamt erwirtschaftete Vodafone ein Ergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen von 5,86 Mrd. Pfund, das somit um 48,2 Prozent fiel.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...