Vodafone: Otelo kommt als Prepaid-Marke zurück

Montag, 25. Januar 2010 16:58
Vodafone Logo

LONDON (IT-Times) - Die Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) gräbt die Marke Otelo wieder aus und will sie als eigene Billig-Sparte wiederbeleben. Dies bestätigte ein Sprecher des Unternehmens gegenüber verschiedenen Medien.

Otelo war 1999 von Arcor übernommen worden. Im vergangenen Jahr ging die Marke Arcor in Vodafone über und somit auch der alte Name Otelo. Nun plant Vodafone eine Wiederbelebung mit dem Ziel, ein neues Discount-Segment zu schaffen. Dabei orientiert sich Vodafone an anderen Telekommunikationsanbietern wie der Deutschen Telekom AG, die unter der Marke „Congstar“ ebenfalls einen eigenen Mobilfunk-Discounter auf dem Markt brachte. Auch hinter den Marken Simyo und Fonic stehen große Namen wie E-Plus oder O2.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...