Vodafone macht sich fit für Social Networking

Donnerstag, 24. September 2009 17:21
Vodafone

LONDON (IT-Times) - Die Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) poliert ihre mobilen Internetdienste kräftig auf.

Um nicht von schnell wachsenden Wettbewerbern abgehängt zu werden, setzt Vodafone auf verbesserte Internetdienste für Mobiltelefone. Dabei legt das britische Unternehmen den Schwerpunkt vor allem auf Social Networking. Das bestehende Internetportal Vodafone Live soll in Zukunft Kontakte von Social Networking Seiten wie Facebook, Twitter und Google Talk synchronisieren können. Samsung wird Weihnachten zwei Lösungen anbieten, die diesen verbesserten Service unterstützen werden. Das die Integration von Social Networking besonders wichtig ist, zeigt unter anderem auch eine heute veröffentlichte Studie des Marktforschungsinstituts Nielsen, der zufolge durchschnittlich 17 Prozent der gesamten, im Internet verbrachten Zeit, auf Social Networking Seiten geschieht.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...